Früchte Lang Apfelsorte Fräulein

Neue Apfelsorte mit dem schönen Namen Fräulein.

Auf seinen Wiesen in der Börde tüftelte der Obstbauer Sundermeyer jedes Jahr an neuen Apfelsorten.

Viele Samen wurden ausgestreut, Triebe veredelt und verkostet. Die Bienen sorgten mit ihrer Bestäubung für die Befruchtung. Eines Tages ist ihm beim Testen seiner Züchtungen ein Test von einem Apfel besonders aufgefallen. „Das Fruchtfleisch ist beim ersten Biss förmlich in meinem Mund explodiert“ erzählte er später dem Deutschen Obstsorten Konsortium.

Warum aber der Name Fräulein? Er soll eine Hommage sein an die neue Generation junger Frauen, die sich im Leben behaupten und eine Brücke schlagen zwischen Tradition und Moderne. Aber auch ein Hinweis auf das Herkunftsland Deutschland sollte mit enthalten sein.

Aktuell wächst die Sorte an 1,5 Millionen Bäumen im Norden von Deutschland, aber auch in Baden im Rheinland und auch am Bodensee trifft man mittlerweile auf die Apfelsorte Fräulein.

Allerdings wird es noch mindestens 5 Jahre dauern bis die Bäume ihre volle Tragkraft erreichen.

Die Apfelsorte Fräulein gehört zu einer gesunden Ernährung. Das sagt schon das Sprichwort: An apple a day keeps the doctor away. 

Früchte Lang Fruchtig Frisch